Ab Montag, 16. Oktober: Sperrungen wegen Sturmschäden

Wichtige Information zu Folgen des Sturms “Xavier” auf dem Schulgelände!

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte,

leider hat sich am Freitag durch eine Begehung mit vom Grünflächenamt beauftragten Experten herausgestellt, dass viele Bäume auf dem Gelände des Wald-Gymnasiums nicht mehr standsicher sind und gefällt  bzw. Totholz und Äste entfernt werden müssen. Bereits am Freitag wurde noch eine Tanne am Haupteingang und Samstag werden zwei Kiefern am Kiefernhaus gefällt.

Die weiteren Baumarbeiten werden erst später stattfinden, da durch Absperrungsmöglichkeiten keine direkte Gefahr besteht. In ganz Berlin werden gerade nach Priorität die Sturmschäden beseitigt. Ich hoffe, dass nach den Ferien die Schäden behoben sind.

Ab Montag wird es daher umfangreiche Absperrungen auf dem Schulgelände geben.

Es ist nicht gestattet, die abgesperrten Bereiche zu betreten, da Unfallgefahr besteht. Den Anweisungen der Lehrkräfte ist unbedingt Folge zu leisten. Nur die nicht abgesperrten Wege zu den Gebäuden dürfen betreten werden. Der Bolzplatz, der Bereich um die Luftklassen und der Schulgarten sind gesperrt.

Die Lehrkräfte werden verstärkt Aufsicht führen.

Stefanie Schwippl

stellvertr. Schulleiterin