Herzlich Willkommen zum Tag der offenen Tür am 21. Januar 2022


Individuelle Rundgänge am 21.01.2022 buchbar 

Pandemiebedingt kann auch diesmal der Tag der offenen Tür am Wald-Gymnasium nur virtuell und digital stattfinden. Es gibt jedoch die Möglichkeit, dass die Familien sich einzeln über ein Anmeldeportal einen Termin für die Besichtigung unseres wunderschönen Campus-Schulgeländes zwischen 15.00 und 18.00 Uhr buchen können.

Virtueller Raum für Gespräche mit der Schulleitung, Lehrkräften, Eltern und SchülerInnen am Tag der offenen Tür am 21.1.2022

Um online spontane Gespräche und einen fließenden Austausch am Tag der offenen Tür zu ermöglichen, haben wir einen virtuellen Raum mithilfe des Online-tools „Wonder“ eingerichtet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Freitag, dem 21.1.22 von 15:00 bis 18:30 Uhr!

Im Folgenden einige kurze Hinweise zum Ablauf:

1. Öffnen Sie die Plattform Wonder unter diesem Link.

Leider funktioniert die Plattform nur auf PC/ Laptop. Smartphone und Tablet werden nicht unterstützt.

2. Erlauben Sie in Ihrem Webbrowser die Benutzung von Kamera und Mikrofon. Tippen Sie im folgenden Feld Ihren Namen ein und nehmen Sie ein Profilbild per Kamera auf. Bestätigen Sie den Funktionscheck für Lautsprecher und Mikrofon.

3. Sie befinden sich anschließend gemeinsam mit anderen Eltern, Lehrkräften und SchülerInnen im Raum des virtuellen Tags der offenen Tür. Durch Klicken und Halten Ihres Mauszeigers bewegen Sie sich zu GesprächspartnerInnen. Wenn Ihr Avatar auf eine Person oder Gesprächsrunde trifft, treten Sie einer Videokonferenz in diesem Kreis bei. Durch Entfernen von den GesprächspartnerInnen verlässt man die Kommunikation.

Zu folgenden Zeiten werden GesprächspartnerInnen aus den verschiedenen Bereichen Ihre und eure Fragen beantworten:

Gesprächsgruppen

Zeiten

Schulleitung

15:00 Uhr – 16:30 Uhr und 17:00 Uhr – 18:30 Uhr

Elternvertretung

15:00 Uhr – 16:30 Uhr und 17:00 Uhr – 18:30 Uhr

Naturwissenschaften und Mathematik

15:00 Uhr – 15:30 Uhr und 16:30 Uhr – 17:00 Uhr und 17:30 – 18:00 Uhr

SchülerInnenvertretung

15:00 Uhr – 16:00 Uhr und 17:00 Uhr – 18:00 Uhr

Musik, Sport und Kunst

15:30 Uhr – 16:00 Uhr und 17:00 Uhr – 17:30 Uhr

Fremdsprachen und Deutsch

15:00 Uhr – 15:30 Uhr und 16:30 Uhr – 17:00 Uhr und 17:30 Uhr – 18:00 Uhr

Gesellschaftswissenschaften

15:30 Uhr – 16:00 Uhr und 17:15 Uhr – 17:45 Uhr und 18:00 Uhr – 18:30 Uhr

Wir freuen uns auf eine rege Nutzung unserer Angebote um das Wald-Gymnasium, vielleicht als neue Schule ab der 7. Klasse, näher kennenzulernen.


Schon das Video aus 2021 oben angeschaut? Es gibt noch viel mehr zu sehen!

Auch die Fachbereiche laden Euch und Sie schon jetzt zu einem virtuellen Besuch mit vielen weiteren Videoclips ein. Klicken Sie im Menü oben auf das gewünschte Fach und Ihr und Sie finden die Videoclips und alle wichtigen Informationen.

Für Alle, die sich nicht einzeln durchklicken möchten, haben wir zusätzlich Video-Playlists erstellt:

Alle Fachbereiche – Waldgymnasium – YouTube

Fremdsprachen – Waldgymnasium – YouTube

Gesellschaftswissenschaften – Waldgymnasium – YouTube

Künstlerische Fächer – Waldgymnasium – YouTube

Naturwissenschaften – Waldgymnasium – YouTube

Schulsozialarbeit – Waldgymnasium – YouTube

Wir freuen uns schon jetzt auf Euren und Ihren (auch virtuellen) Besuch.

Für Schülerinnen und Schüler, die sich an unserem Wald-Gymnasium für die 7. Klassen anmelden bzw. in andere Jahrgänge wechseln wollen:

In die Jahrgangsstufe 7 für das Schuljahr 2022/23

Der Anmeldezeitraum geht vom 15. – 23. Februar 2022. In dieser Zeit können Sie Ihr Kind persönlich anmelden. Dafür brauchen Sie das Original der “Förderprognose”, eine Kopie der Geburtsurkunde, ein Passfoto des Kindes einen Nachweis der Masernschutzimpfung. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist ein Anruf im Sekretariat zur Vereinbarung eines Termins ab 14.01. für die offizielle formelle Anmeldung mit dem Schulsekretariat möglich.

Es muss kein Gespräch mit der Schulleitung geführt werden, gern können Sie bei Bedarf einen Gesprächstermin vereinbaren. Bei einer Förderprognose ab 3,0 ist ein verpflichtendes Beratungsgespräch bei einem Gymnasium bis 18.02. mit der Schulleitung zu vereinbaren, danach darf erst die offizielle Anmeldung erfolgen.

In den letzten Jahren entsprach die Aufnahmekapazität des Wald-Gymnasiums in den 7. Klassen ungefähr den Anmeldewünschen. Eine Aufnahme aller Angemeldeten kann jedoch nicht zugesichert werden. Sie hängt immer von der Zahl der sich anmeldenden Schüler und Schülerinnen ab. Sollte es eine Übernachfrage nach Schulplätzen am Wald-Gymnasium geben, wird es nach Berücksichtigung der Förderprognose ein mit dem Bezirksamt abgestimmtes Losverfahren geben.

Da die Kapazitäten für die 2. Fremdsprache Italienisch begrenzt sind (maximal 2 Klassen), ist es bei der Aufnahme günstig, bei der Anmeldung keine bevorzugte 2. Fremdsprache (Latein oder Italienisch) anzukreuzen oder einen freiwilligen Wechsel zu erlauben. Sollten mehr Anmeldungen als Plätze für Italienisch vorliegen, wird auch hier ein Losverfahren initiiert, welches sich ebenfalls nach dem Durchschnitt der Förderprognose richtet.

Sollte Ihr Kind bei der Anmeldung nicht mit dabei sein, sollten vorher folgende Punkte geklärt werden:

1. Wahl der 2. Fremdsprache Latein oder Italienisch (Erlaubnis zum freiwilligen Wechsel)

2. Wahl Instrumentalklasse (bei ja – verbindlich für 2 Schuljahre, kostenpflichtig ca. 30,- mtl.)

3. Wahl Teilnahme am Religionsunterricht (bei ja – verbindlich; evangelisch oder katholisch)

Falls Sie weitere Fragen zu Ihrer Anmeldung haben, rufen Sie uns an (Tel.: 9029 26930).


In die 11. Klasse der gymnasialen Oberstufe:

Die Aufnahmegespräche für Fremdschüler*innen finden ab Mitte April 2022 statt.

Ein Termin ist vorher telefonisch mit unserem Sekretariat (Tel.: 90 292 6930) zu vereinbaren.

In die Jahrgangsstufen 8 – 10:

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Aufnahmegespräch. Voraussetzung für einen Wechsel ist die Fortführung der zweiten Fremdsprache  Latein oder Italienisch (Tel.: 90 292 6930).

Für die Anmeldung in 8 bis 11 benötigen wir:

a) das Original des Übergangszeugnisses in die Oberschule bzw. die gymnasiale Oberstufe, die Zeugnisse der letzten 3 Schuljahre

b) eine Fotokopie der Geburtsurkunde

c) ein Passfoto.

d) Nachweis der Masernschutzimpfung